KLIMA-MEDIA.de Pressespiegel & Infoblog

Zwei Olympia-Schwimmbecken voll Wasser…

Dienstag 17. März 2009 von birdfish



…soviel verbraucht ein Europäer quasi pro Jahr. Das konstatiert die Europäische Agentur (EUA) in ihrem im Rahmen des Welt-Wasser-Forums vorgestellten Bericht.

“Beim Wasser leben wir über unserer Verhältnisse. Als kurzfristige Lösung für die Wasserknappheit haben wir immer größere Wassermengen aus unseren Oberflächen- und Grundwasserreservoirs entnommen. Raubbau ist jedoch keine nachhaltige Wirtschaftsweise. Der Raubbau an unseren Wasserressourcen hat gravierende Auswirkungen auf die Qualität und Quantität des verbleibenden Wassers sowie auf die Ökosysteme, die von diesem Wasser abhängen. Wir müssen die Nachfrage drosseln, die Entnahmemengen auf ein Minimum reduzieren und die Effizienz der Wassernutzung verbessern.”
Prof. Jaqueline McGlade, Verwaltungsdirektorin der EUA

Die Umweltagentur gibt in ihrem Bericht zahlreiche Empfehlungen, die dazu führen sollen, dass zukünftig ein nachhaltigeres Wassermanagement in Europa stattfindet.

Weitere Informationen entnehmen sie der Pressemeldung der EUA.

Schlagworte:
, , ,

Verwandte Artikel

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 17. März 2009. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben