KLIMA-MEDIA.de Pressespiegel & Infoblog

Obama: Hoffnungsträger weltweiten Klimaschutzes – USA machen Ernst

Montag 30. März 2009 von birdfish



Barack Obama hat das Steuer in den USA herumgerissen und will auch für Schwung in den internationalen Verhandlungen sorgen, wo die US-Regierung jetzt wieder mitzieht.

Obama

Die Euphorie ist allseits dermaßen groß, dass der neue Klimaberater der US-Regierung, Todd Stern, bei den UN-Verhandlungen am Sonntag in Bonn bremsen musste: Ein «Heilsbringer» könne Obama nicht sein, auch „Wunderdinge“ dürften nicht erwartet werden. Immerhin will Obama viele Milliarden Dollar in saubere Energien investieren und die Treibhausgase erheblich zurückfahren. UN-Klimachef Yvo de Boer ist froh, dass die USA nun wieder dabei sind. Vor Obama wurde die Klimapolitik ausgebremst und die USA wandten sich vom Kyoto-Protokoll ab. Nun sind sie aktiv dabei. Das lässt hoffen, denn ohne die USA, die weltweit neben China am meisten klimaschädliche Treibhausgase ausstoßen, macht ein neues Klima-Abkommen keinen Sinn.

Der Weg zu einem neuen globalen Klimapakt ist trotz Obama noch steinig. Auch sein Klimaberater Stern zeigte sich bei seinem ersten Auftritt in Bonn vorsichtig. Die USA seien „für echtes Handeln“ und würden sich in den Verhandlungen auch mit aller Kraft für ein neues Abkommen einsetzen. Aber es müssten auch „alle großen Spieler“ mit „wirklichen Schritten“ an Bord sein. Washington will vor allem, dass auch China, das in den vergangenen Jahren auf Grund des hohen Wirtschaftswachstums an die Spitze der Klimasünder rückte, einen Beitrag leistet. Im Kyoto-Protokoll waren China und andere Schwellenländer wie Indien oder Brasilien von eigenen Verpflichtungen noch verschont geblieben. Im neuen Abkommen sollen sie erstmals einbezogen werden.

Quelle: Greenpeace

Schlagworte:
, , , ,

Verwandte Artikel

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 30. März 2009. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben