KLIMA-MEDIA.de Pressespiegel & Infoblog

Reiseziel Antarktis: empfindliches Ökosystem vor Touristen schützen

Dienstag 7. April 2009 von birdfish



Außenministerin Clinton verlautbarte anlässlich der Antarktiskonferenz für die USA, dass angesichts des wachsenden Tourismus in der Antarktis die Umgeltregularien verschärft werden müssen.
Die US-Regierung setze sich unter anderem für eine Begrenzung der Landungen von Touristenschiffen ein, sagte Clinton. Zudem müsse die internationale Zusammenarbeit verstärkt werden, um Umweltschäden durch Einleitungen von Öl und anderen Giften zu verringern. Strafmaßnahmen erwähnte die Außenministerin aber nicht

Während das Eis an den Polen immer dünner wird und die Lebensgrundlage für Pinguine und Eisbären schwindet, steigt der Tourismus zum Südpol rasant an. Fanden in der Saison 1992/93 gerade einmal 6512 Reisende den Weg in die Antarktis, wurden für die Saison 2008/09 schon mehr als 34 000 erwartet.

Quelle: Greenpeace nach dpa-Meldung

Siehe auch:  Historisches Arktistreffen in USA – WWF warnt vor Ökosystem-Kollaps

Schlagworte:
, , , , , , , ,

Verwandte Artikel

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 7. April 2009. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben