KLIMA-MEDIA.de Pressespiegel & Infoblog

1. Welt Ozean Konferenz diskutiert Folgen des Klimawandels auf die Weltmeere

Montag 11. Mai 2009 von birdfish



In Sulawesi findet seit heute die 1. Welt Ozean Konferenz statt.

World Ocean Conference 09

Bis Freitag wollen ca. 5000 Teilnehmende aus mehr als 80 Ländern (Vertreter aus Regierungen, Umweltorganisationen und Wissenschaft) über die Funktion der Weltmeere im Rahmen des Klimawandels diskutieren.

Zentrales Anliegen des gastgebenden Landes Indonesien ist es, dass die Meere auf der Kopenhagen-Konferenz im Dezember vertraglich als größter vorhandener CO2-Speicher anerkannt werden.
Dies hätte zur Folge, dass den Anrainerstaaten der CO2-Speicher angerechnet würde und so Gelder fließen könnten, mit denen Maßnahmen zum Meeresschutz finanziert werden könnten.

Auf der Konferenz befindet sich auch Stefan Rahmstorf vom Potsdamer Institut für Klimaforschung, einer der Leitautoren des Weltklimarat-Berichtes sowie Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat ‘Globale Umweltveränderungen’ der Bundesregierung.
Einer der zentralen Punkte der Konferenz ist der Anstieg des Meeresspiegels. Dieser ist in den vergangenen 125 Jahren um 18 Zentimeter gestiegen. Rahmstorf betonte die Beschleunigung der globalen Eisschmelze und belegte dies damit, dass zwei Fünftel des Anstiegs der vergangenen vierzig Jahre auf die Eisschmelze zurückzuführen ist. Drei Fünftel des Anstiegs resultieren auf der Erwärmung, die die Ausdehnung des Wassers nach sich zieht.

Hat der Weltklimarat einen Anstieg von 18 bis 59 Zentimetern bis zum Jahr 2100 vorausgesagt, so sind viele Experten mittlerweile der Meinung, dass der Anstieg sogar über einen Meter betragen könnte, da der Klimarat das Abrutschen von Eis in Grönland und der Antarktis nicht eingerechnet hat. Nach Schätzungen der UNO leben aktuell 150 Mio. Menschen in einem Bereich, der bei einem entsprechenden Anstieg unter Wasser stehen würde.

Website zur 1. Welt Ozean Konferenz (engl.)

Artikel “Der Anstieg des Meeresspiegels” von Stefan Rahmstorf – aus dem Buch ‘Der UN-Weltklimareport’ (aus 2007).

“Ein Meeresspiegelanstieg von mehreren Metern?” – Interview der Germanwatch-Zeitung mit Stefan Rahmstorf

Schlagworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Verwandte Artikel

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 11. Mai 2009. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Ein Kommentar über “1. Welt Ozean Konferenz diskutiert Folgen des Klimawandels auf die Weltmeere”

  1. Reiner Sailer schrieb:

    Hallo
    Vielleicht sehen Sie Moeglichkeiten, das Wissen, das Sie hier finden: http://www.reinersailer.de/Universum.pdf
    zu verbreiten, ich gehe davon aus, dass einiges unseres gelebten Wahnsinns sich nahezu von selbst erledigt, wenn das uns Menschen so erklaert wird.

    Mit freundlichem Gruss
    Reiner Sailer

Kommentar schreiben