KLIMA-MEDIA.de Pressespiegel & Infoblog

Biosphärengebiet Schwäbische Alb erhielt internationale Anerkennung der UNESCO

Dienstag 26. Mai 2009 von birdfish



Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb ist seit heute als UNESCO-Biosphärenreservat anerkannt worden.

Biosphärenreservat Schwäbische Alb
Biosphärenreservat Schwäbische Alb
(c) Hermann Eberhardt / Pixelio

Dies wurde im Rahmen der 21. Sitzung des ‘Internationalen Koordinierungsrates’ des UNESCO-Programms ‘Der Mensch und die Biosphäre’ (MAB) auf der koreanischen Insel Jeju entschieden.

Auf der Tagesordnung des Internationalen Koordinierungsrates stand die Prüfung von weltweit 32 Anträgen auf Anerkennung neuer Biosphärenreservate durch die UNESCO. 17 davon wurden positiv beschieden, darunter auch der Antrag auf Anerkennung des Biosphärengebietes Schwäbische Alb als UNESCO-Biosphärenreservat.

Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb wird, wie alle anderen Biosphärenreservate, auf der Grundlage der internationalen Leitlinien in zehnjährigem Turnus durch das Deutsche MAB-Komitee überprüft. Grundlage dafür sind die sogenannten Bewertungskriterien, ein vom Deutschen MAB-Komitee erstelltes Prüfraster für die strukturellen und funktionalen Aspekte eines Biosphärenreservates.

Biosphärengebiete sind Modellgebiete für nachhaltige Entwicklung. Eine größere Anzahl öffentlich geförderter Projekte rankt sich um die Schwerpunkte:

  • Nachhaltiges Wirtschaften
  • Naturhaushalt und Landschaftspflege
  • Forschung und Monitoring
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

Mehr über das Biosphärengebiet Schwäbische Alb erfahren Sie hier.

Hier erfahren Sie mehr über Biosphärenreservate der UNESCO.

Auch Bliesgau hat den Status von der UNESCO erhalten.

Website vom Biosphärenzweckverband Bliesgau.

Schlagworte:
, , , , , , , , , , , , , ,

Verwandte Artikel

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 26. Mai 2009. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben