KLIMA-MEDIA.de Pressespiegel & Infoblog

Tck tck tck: es ist an der Zeit zu Handeln! Kopenhagen muss Kehrtwende einläuten

Montag 8. Juni 2009 von birdfish



Die laufenden UN-Klimaverhandlungen in Bonn bieten ein Bild des Stillstands. Weder sind die Industrieländer bereit, ihren Ausstoß von Treibhausgasen verbindlich und vor allem ausreichend zu reduzieren, noch wollen sie die Entwicklungsländer beim Klimaschutz angemessen unterstützen.

Act Now - Zeit zu Handeln
Act Now – Zeit zu Handeln -

(c) Ingwer Hansen

Wenn sich bis zur Kopenhagen-Konferenz nicht mehr bewegt, dann wird das weitreichende Folgen für die ganze Welt, für Nord und Süd, für unsere Kinder und Kindeskinder haben.

Hunderte Millionen Menschen werden in den Entwicklungsländern ihre Lebensgrundlagen verlieren, wie sich mit einer Studie der Organisation Oxfam nachweisen lässt. Demnach wird in den kommenden sechs Jahren die Zahl der durch den Klimawandel in Not geratenen Menschen auf jährlich 375 Millionen steigen.

Deutsche Städte besitzen im Gegensatz zu den Entwicklungsländern wenigstens die Mittel, sich für die drohenden Katastrophen zu wappnen, was ja bereits viele tun – z.B. Lübeck, wo bereits heute ein Maßnahmenplan gegen die kommenden Sturmfluten und den generellen Anstieg des Meeresspiegels auf den Weg gebracht wird.

Es kann bei den Verhandlungen nicht mehr darum gehen, wer wem welche Zugeständnisse macht, was die Industrie dazu meint und ob das alles nach der Finanzkrise finanzierbar ist.
Wenn hier keine generelle Kehrtwende großen Ausmaßes beschlossen wird, dann wird das nicht nur soziale sondern auch verheerende wirtschaftliche Folgen nach sich ziehen, die in keinem Verhältnis stehen werden zu der heutigen Diskussion.

Die Zeit drängt gewaltig. Das visualisierten Hunderte von Klimaaktivisten am Wochenende in den Bonner Rheinauen, nah dem Verhandlungsgeschehen. Von dem Aktionskünstler John Quigley wurde ein Luftbild mit mehr als 500 Menschenkörpern inszeniert. Diese bildeten ein riesiges Ausrufezeichen mit der Botschaft an die Klimakonferenz-Teilnehmer “Yes you can” – Schluss mit Zögern,  Tck tck tck – es ist an der Zeit, jetzt muss gehandelt werden!

Schlagworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Verwandte Artikel

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 8. Juni 2009. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben