KLIMA-MEDIA.de Pressespiegel & Infoblog

Obama drängt auf massiven Ausbau der Erneuerbaren Energien in den USA

Freitag 26. Juni 2009 von birdfish



Die USA haben Deutschland in der Spitzenreiterposition bezüglich des Betriebs von Windkraftwerken abgelöst. kein Wunder, wurden doch in das Konjunkturprogramm alleine für die Förderung der Windkraft 56 Milliarden Dollar eingestellt. Präsident Barack Obama will jedoch noch viel weiter gehen und eine massive Energiewende einleiten, wie Spiegel Online jetzt in einem Artikel berichtete.

Das Land stehe vor einer massiven “Energiewende”, verkündete Obama am Dienstag. Wind-, Solar- und andere natürliche Stromquellen “werden unsere Abhängigkeit von ausländischem Öl reduzieren und die CO2-Verschmutzung bekämpfen, die unseren Planeten bedroht”. Das Repräsentantenhaus, das diese Woche über ein bahnbrechendes, 1201 Seiten starkes Umwelt- und Energiegesetz debattiert, drängte er zum Handeln: “Die Nation, die bei der Entwicklung einer sauberen Energiewirtschaft führt, wird die Nation sein, die die Weltwirtschaft des 21. Jahrhunderts führt.”

Den kompletten Artikel “Obama will USA zur Öko-Supermacht machen” lesen Sie hier bei SPIEGEL Online.

Schlagworte:
, , , , , , ,

Verwandte Artikel

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 26. Juni 2009. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben