KLIMA-MEDIA.de Pressespiegel & Infoblog

Barack Obama erwägt Kopenhagen-Reise

Dienstag 10. November 2009 von birdfish



Obama hat angekündigt, dass er zum Klimagipfel nach Kopenhagen reisen würde für den Fall, dass dies für eine Einigung dort notwendig sei.

Obama

“Wenn ich darauf vertraue, dass alle beteiligten Länder in guter Absicht verhandeln und wir vor einem bedeutsamen Abschluss stehen, wobei uns meine Anwesenheit über den Berg helfen kann, dann ist es natürlich etwas, was ich tun werde”, sagte Obama, der sich bisher noch nicht auf eine Teilnahme am Gipfel festgelegt hatte.

Der US-Präsident hat auch das Problem, dass noch nicht klar ist, wie der amerikanische Senat über das neue US-Klimagesetz bescheiden wird. Das Gesetz wird vom Senat nicht vor dem Kopenhagen-Treffen am 7. Dezember verabschiedet werden, heißt es.

US-Außenministerin Hillary Clinton ist indes der Meinung, die USA würden ihr Klimaschutzgesetz noch vor dem Klimagipfel verabschieden. Clinton sagte dem Rundfunksender MDR Info, die USA würden ein Gesetz mitbringen, dass auf Emissionsgrenzen und Emissionshandel basiere. “Unser Repräsentantenhaus hat es schon verabschiedet. Im Senat wird noch heftig diskutiert, aber wir gehen davon aus, dass es auch da ein fruchtbares Ergebnis geben wird.”

Quelle: NTV vom 11.10.09

Schlagworte:
, , , ,

Verwandte Artikel

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 10. November 2009. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben