KLIMA-MEDIA.de Pressespiegel & Infoblog

Christiana Figueres aus Costa Rica neue Klima-Exekutivsekretärin der UNO

Dienstag 25. Mai 2010 von birdfish



UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon hat  Christiana Figueres aus Costa Rica dazu berufen, den Kampf der Vereinten Nationen gegen den Klimawandel aufzunehmen.

Christiana Figueres
Christiana Figueres (c) Eskinder Debebe / UN Photo

Als Exekutivsekretärin der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC) tritt sie die Nachfolge Yvo de Boers an, der nach dem enttäuschenden Klimagipfel von Kopenhagen das Handtuch warf und seinen Rücktritt verkündet hatte.

Figueres stammt aus einer Politikerfamilie. Ihr Vater, Begründer der Demokratie in Costa Rica, war hier mehrfach Präsident, ihr Bruder war Präsident in den 90er Jahren und ihre Mutter war Botschafterin in Israel.

Aber auch Christiana Figueres hat sich auf internationalem Parkett bereits einen Namen gemacht. Bereits seit 1995 ist sie an den Klimaverhandlungen beteiligt und fungierte als Unterhändlerin für UNFCCC und das Kyoto Protokoll.

Der nächste große Klimagipfel wird in Cancun, Mexiko stattfinden. Soll dieser zu größerem Erfolg führen als jener in Kopenhagen, wird Christiana Figueres nopch großes diplomatisches Geschick beweisen müssen.

Schlagworte:
, , ,

Verwandte Artikel

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 25. Mai 2010. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben